Home

Servicenavigation

Wie können wir kirchlich getraut werden?

In einem Traugespräch über Ablauf und Inhalt des Gottesdienstes können Sie Ihre persönlichen Wünsche für Ihre kirchliche Trauung ansprechen, damit auch von kirchlicher Seite dieser Tag für Sie unvergessen bleibt.

Hier schon einige Infos im Vorfeld:

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?

Nach Möglichkeit sollte eine einzige Person, die es wirklich kann, das Filmen oder Fotografieren übernehmen, um unnötige Unruhe zu vermeiden. Im Mittelpunkt sollte stets der Gottesdienst und nicht das Fotografieren stehen. Nach dem Traugottesdienst können natürlich noch in aller Ruhe Fotos gemacht werden.

Ist es möglich, die Kirche besonders zu schmücken, und kostet das etwas?

Besonderer Blumenschmuck ist möglich. Alles, was über den bereits vorhandenen Blumenschmuck hinaus geht, müssen Sie selbst bezahlen und meist auch selbst organisieren.

Was kostet die Trauung?

Für unsere Gemeindemitglieder ist die Trauung selbstverständlich kostenfrei. Sie müssten nur das Honorar für den Organisten/Organistin übernehmen.

Wenn Paare aus anderen Kirchengemeinden bei uns heiraten möchten, wären wir für eine Spende dankbar.

Wir wollen uns von einem Pfarrer oder einer Pfarrerin trauen lassen, die wir kennen, die aber nicht in der Gemeinde arbeiten, in der die Trauung stattfindet. Ist das möglich?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Sprechen Sie Einzelheiten mit Ihrem Pfarramt vor Ort ab.

Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?

Der Termin sollte auf jeden Fall frühzeitig in einem Gespräch mit dem Pfarrer/ der Pfarrerin geklärt werden.

In der Karwoche und an einigen Festtagen sind keine Trauungen möglich.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Grund ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, finden Sie unter www.evangelisch.info weitere Informationen

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher oder eine Geistliche der anderen Konfession beteiligt werden.

Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?

Ja, es gibt kirchliche Formen, um ein solches Fest zu feiern. Das kann eine schöne und würdige Möglichkeit sein, an Ihre kirchliche Trauung zu erinnern.

Gibt es eine ökumenische Trauung?

Eigentlich nicht. aber wenn ein Partner evangelisch, und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt.

 

Haben Sie weitere Fragen, so schreiben Sie bitte an wglitt(at)web.de

Quelle: www.ekd.de

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDownload der Traubroschüre der Evangelischen Kirche der Pfalz

Startseite | Kontakt | Links | Impressum |  Datenschutz    ©2015 Ev. Mediendienst, Speyer